Navigation und Service

Artikel Wan­deraus­stel­lung "Vor­BIL­DER - Sport und Po­li­tik ver­eint ge­gen Rechts­ex­tre­mis­mus"

"Gemeinsam den Absprung schaffen" ist die Botschaft, mit der Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière am 10. September 2014 im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums (DHM) den Startschuss für die Wanderausstellung "VorBILDER - Sport und Politik vereint gegen Rechtsextremismus" gegeben hat.

Der Minister eröffnete die Foto-Wanderausstellung gemeinsam mit Bundespräsident Gauck, der auch ein Grußwort hielt, und DHM-Direktor Prof. Dr. Alexander Koch. Sie ist ein Projekt des Bundesministeriums des Innern und steht im Zusammenhang mit der Kampagne "Sport und Politik verein(t) gegen Rechtsextremismus - für Respekt und Achtung der Menschenwürde", die das Ministerium mit initiiert hat und die von Partnern aus Sport und Politik getragen wird.

Die Ausstellung zeigt Schwarz-weiß-Fotografien von Angelika und Bernd Kohlmeier mit Texten von Kathrin Gerlof. Entstanden sind die Fotos bei intensiven Gesprächen von 22 Sport- und Politikerpaaren, die sich an mitunter ungewöhnlichen Orten trafen, sich Zeit nahmen und eine gemeinsame Aussage formulierten. Eine Aussage, die ihr gemeinsames Anliegen unterstreicht: sich gegen Rechtsextremismus und Diskriminierung und für Respekt und Achtung der Menschenwürde einzusetzen, dies auch öffentlich zu machen, andere dadurch mitzuziehen und in diesem Sinne "VorBILDER" zu sein.

"Gemeinsam den Absprung schaffen" - so lautet die Aussage von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und seiner Fotopartnerin, der Goldskispringerin und Bundespolizistin Carina Vogt. Sie verdeutlicht beispielhaft, welches Ziel das Bundesinnenministerium mit diesem Ausstellungsprojekts verfolgt: möglichst viele Menschen zu motivieren, sich für Demokratie einzusetzen und sich gemeinsam als "VorBILDER" menschenverachtendem Tun entgegenzustellen, um zu verhindern, dass rechtsextreme Gesinnung ungehindert verbreitet wird und vor allem junge Menschen in den Bann von rechtsextremen Gruppierungen geraten.

"Wir brauchen diese VorBILDER überall und in großer Zahl", ist die Botschaft der Ausstellung. Dieser Appell soll die Ausstellung begleiten, die über mehrere Jahre hinweg bundesweit gezeigt wird. An ihren jeweiligen Standorten soll sie Anlass dafür sein, dass die verschiedenen Akteure vor Ort Rechtsextremismus und Ausgrenzung thematisieren, dass sie zeigen, was sie in dem Themenfeld bereits tun und dass sie möglichst weitere Mitstreiter finden. Nicht an einem Tag, sondern dauerhaft.


Bildmaterial zur Ausstellung

Die Plakate sind urheberrechtlich geschützt. Die Veröffentlichung muss unter Hinweis auf die Urheberschaft erfolgen: "Fotografie und Gestaltung: © studio kohlmeier berlin".

Die Nutzung der Plakate ist nur unverändert und als Ganzes zulässig und nur im Rahmen einer Berichterstattung über die Ausstellung "VorBILDER Sport und Politik vereint gegen Rechtsextremismus" und über die Kampagne "Sport und Politik verein(t) gegen Rechtsextremismus".

Die Ausstellung wurde im Auftrag des Bundesministeriums des Innern erstellt, das ein Träger der Kampagne ist.

Die Fotoserie "VorBILDER Sport und Politik vereint gegen Rechtsextremismus" entstand in den Monaten von Dezember 2012 bis Mai 2014. Die Angaben zu den Mitwirkenden beziehen sich auf Funktion und Tätigkeit, die sie zum Zeitpunkt der Aufnahme innehatten bzw. ausübten.

Titel Bild Download
"Nicht ab­tau­chen!" - Kirs­ten Bruhn und Tors­ten Al­big
"NICHT mit uns!" - Flo­ri­an Bern­schnei­der und Den­nis Krupp­ke
"Ge­mein­sam den Ab­sprung schaf­fen" - Tho­mas de Mai­ziè­re und Ca­ri­na Vogt
"Ver­stärkt un­se­re Mann­schaft - wir brau­chen euch!" - Mats Krä­mer, Edris Saigha­ni und Joa­chim Gauck
"Kein Platz für Na­zis!" - Kat­rin Gö­ring-Eck­hardt und Ma­ria Sei­fert
"Rechtsau­ßen die Ro­te Kar­te zei­gen!" - Joa­chim Löw und Win­fried Kretsch­mann
"Ge­mein­sam in ei­nem Boot" - Mi­cha­el Kretschmer und Phil­ipp Wen­de
"Lauf in die rich­ti­ge Rich­tung!" - Jan Fit­schen und Nor­bert Lam­mert
"Der Ball ist rund. Die Welt ist bunt." - Ul­rich Ma­ly und Ja­vier Pi­no­la
"Wir neh­men das Ru­der in die Hand!" - Hel­ma Orosz und Tim Groh­mann

Zusatzinformationen

Tagesschaubeitrag zur Eröffnung der Ausstellung

Zur Mediathek

Fotoausstellung VorBILDER

Logo Zum Internetangebot

Schwerpunktthemen

Mediathek

Icon: Kamera

Hier gelangen Sie zur Mediathek

Zur Mediathek